Erkunden Sie mongolische Art zu reisen und genießen mongolischen Tour Galerie

Laden
Sprache auswählen: EnglishDeutsch
Go
1
Home > Kulturtouren

Kulturtouren

Kloestertouren

Die Mongolei waren ueber 220 Jahre bis 1911 unter Manchu Regent. Die stolze Nation herrschte die halbe Welt in der Geschichte. Der Grund wie sie schwaecher geworden waren, war die Einfuehrung vom Buddhismus. Fuer die erfolgreiche Einfuehrung des Buddhismus bauten Sie unzaehlige Kloester und Tempels an anziehend schoenen Gegenden.

Durch die kommunistische Saeuberung von 1930-er Jahren wurden etwa ueber 900 Kloester und Tempels zerstoert. Von den wirklich wahren Kunstwerken sind noch einiges erhaltengeblieben und auch restauriert. Einige davon gehoeren zur Weltkulturerbe.

Heutzutage werden noch praechtige Tempels, Kloester und Buddha statues durch Spenden der Religioesen erbaut.

Nomadenleben

Sie fahren durch das Land und lassen oftmals viel Zeit bei den einheimischen Nomadenfamilie, um ihre Lebensweise zu erkunden. Oder Sie bleiben bei denen fuer eine Weile um  festzustellen , wie das Nomadenleben wirklich aussieht. Das Lebensgeheimnis steckt sich in Bioprodukten. Das Leben bei den Nomaden laeuft ohne Zeitgrenzen zwischen zwei Sonnen ohne Hektik. Die Tiere zu halten ist ihre wichtigste Aufgabe. Sie stellen alltaegliche Bioprodukte aus Milch, vom Quark bis Milchwein, was Sie unbedingt testen sollen. Der Winter und Fruehjahr bringen gewisse Sorgen fuer die Viehzuechter heran. Das Wichtigste ist das Wetter. Die Nomaden haben gewisse Regeln das Wetter schon Monate vorher zu schaetzen, was fuer sie wirklich von Bedeutung ist. Die Zusammenarbeit der Nomaden helft um die Schwierigkeiten zu ueberwinden. Die Gastfreundlichkeit der mongolischen Nomaden ist ausserordentlich. Was fuer einfaches und interessantes Leben sie fuehren, erfahren Sie bitte hier im Lande. Waehrend des Besuches bei einer Nomadenfamilie haben Sie Moeglichkeiten, ihnen Fragen zu stellen und durchaus eine kurze Reittour oder aehnliche Aktivitaeten zu unternehmen. Die Tiere auf freien Natur bieten immer lebhafte Fotoszenen fuer Touristen. Auch andere Haelfte unserer Reise ist exzellent mit abwechselnden Landschaften und markanten Sehenswuerdigkeiten. Auch die oftmals Ihren Weg kreuzenden Wilde sind hochinteressant.

 

Fototouren

Das ganze Land ist unendlich gross. Zu den ausgesucht schoenen Orten fahren Sie bequem durch wechselhafte Landschaften mit paradisischen Panoromas. Auch viele historische Plaetze, Kloester, Ruinen auch das alltaegliche Leben von Nomaden, ploetzliche begegnende Wildarten und bunte Blumenwelt sind untrennbare Teile unserer Safari. Wir verpassen nie einen wunderschoenen Moment in unserem Weg.

Unsere normale Fototouren fuehren Sie zu den wichtigsten Sehenswuerdigkeiten des Landes. Wir bevorzugen die beste Panoramas fuer Fototouren. Wir heben uns daher stark von den ueblichen, angebotenen Reisen ab.

Die Foto fuehren wir als von normalen Reise bis zur expliziten Foto- und Filmreise durch.

Wo es was gibt? Zur Auswahl der Regionen schlagen wir fuer Sie folgende Gebiete:

Sagenhafte West-Altai Gebirge mit ewigen Schnee und Gletschern,  grossartigen Kettenseen, enge Schluchten und Berge. Die unterschiedlichen Traditionen und Lebensweise von verschiedenen ethnischen Gruppen. Die Weite der Steppe, der Wueste Gobi, Wuestenflora, tolle Wanderduenen, Sichelduenen, Dinosaurierfriedhoefe, enge Schluchten und Berge. Spektakulaere Bergkulissen, kristalklare Seen und Fluesse, Taiga, ausgeloschene Vulkanberge, Edelweisswiese, Schluchten und Berge. Das einzigartige Leben von Zaatan, Renntierzuechter, Schamanen. Riesige Ebenen umrandet von Huegeln und Bergen, Wasserfall, Edelweisswiese, Bergland des Changai.

Wildtierbestaende: Goldene Adler, Geier, Kleinnager, Schneeleoparden, Argali Schafe, Steinboecke Steppenadler, Wildpferde, Gobibaer, Wildeseln, Wildkamele und Gazellen usw.

Hoehepunkte der Reise:

- Farbenspiel, Licht und Schatten mit den Wolken

- Direkter Kontakt mit den Einheimischen, Besuche von Nomaden in ihren Gers, ihre alltaegliche Leben

- Kultureller Hoehepunkte, Naadamfest und auch die in unserem Program enthaltenen Events, Besuch von Nomaden in Jurten

- Besuch von typischen Musik und Tanzvorfuehrungen

- Wildtierbeobachtungen

- Buddhistische Kloester, Schamanen

- Kontraste in der Stadt und auf dem Lande

- Sehr gute Verpflegung!

Die ausgeschriebene Reise ist eine Landschafts- und Kulturreise.

Wir bereisen durch sehr abgelegene Gebiete und benoetigen deshalb die entsprechenden logistischen Vorbereitungen und Gelaendekenntnisse.

Wir sind begleitet von ausgezeichneten Kennern der Gegend und der kulturellen Eigenheiten ihrer Bewohnern!

Die Strecken sind teilweise schwierig und darum kommen wir auch mal nur langsam vorwaerts. Wie auch an anderen Orten ist das Reisen hier manchmal expeditionsmaessig!

Wir bemuehen uns allerdings, regelmaessige Pausen mit Spaziergaengen und kleinen Wanderungen zu kombinieren. Auch gelegentliches Reiten ist eine Abwechselung.

Ethnografische Touren

Fuer  ethnografische Touren haben Sie eine ausgesprochen gute Auswahl in der Mongolei. In der Mongolei leben seit Generationen ueber 22 verschiedene ethnische Gruppen, die hauptsaechlich im West Altai leben. Die ethnographische Touren im wunderschoenen Westen ermoeglicht wie die ethnischen Traditionen und Kultur bei den Nomaden gepflegt sind. Und eine einzige nationale Minderheit bilden die Kasakhen, die seit etwa 150 Jahren zu diesen Bergregionen eingewandert kamen. Sie haben eine uralte Tradition mit Adler zu jagen. Diese Beizjagd ist erlebnisvoll. In der noerdlichen Mongolei leben die Zaatan, Renntierzuechter. Sie sind tuerkstaemmige Leute, die ein geheimnisvolles Leben fuehren und heute noch in den Spitzzelten aus Birkenstaemmen auf dem hohen Taiga leben. In dem Nordosten leben die Buryaten, die auch eine starke akzente hervorheben und eigene Kultur und Tradition pflegen. Der Hauptbestand Khalkha Mongolen leben ueberall im ganzen Lande. Der Unterschied von ethnischen Gruppen sind ziemlich markant und gut geeignet fuer ethnografische Touren. Unglaublich aehnliche aber deutlich unterschiedliche Lebensweise, Tradition und Kultur pflegen diese Leute. Durch unsere ethnographische Reise erkunden Sie die Lebensstil und ihre markante Besonderheiten der jeweiligen Gruppe.

Jeeptouren

Freuen Sie sich auf das wohl bequeme und angenehme Jeeprtouren aller Art in der Mongolei. Im Mittelpunkt stehen die Wueste Gobi, West-Altai, Huvsgul See und die Geschichte  des Landes und nomadischen Kultur.

Dabei erleben Sie alle Hoehepunkte der Kultur, Landschaften dieser Regionen. Egal in welchem Naturzonen Sie reisen verpassen Sie keine Hoehepunkte. Jeeptouren ermoeglichten Ihnen in kurzer Zeit vielmehr zu erleben. Auch die Mahlzeit mitten in freien Natur, oder auch als spontaner Gast bei einem Nomaden werden Ihnen unvergessliche Eindruecke bringen.

Durch die Mongolei – Jeeptouren mit dem Gelaendefahrzeug abseits des Massentourismus ins Land der Chinggis Khaan. Durch die sagenhafte Wueste Gobi, die Auslaeufer des Altai-Gebirges und ins Reich Dschingis Khans. Wuestenexpeditionen, landschaftliche Schoenheiten, kulturelle Hoehepunkte und eine abwechslungsreiche Tierwelt garantieren Ihnen ein unvergessliches Reiseerlebnis. Bei den Familien begegnen wir die einheimischen Nomaden und gewinnen unschaetzbare Eindruecke von deren Lebensstil und Traditionen. Endlos blauer Himmel, saftige Steppen, ausgedehnte Wuesten und ein Nomadenleben von erstaunlicher Vielfalt praegen das Bild der Mongolei.

Destination
Tretten Sie in unsere Gruppe bei
Wichtige links
Developed & Designed by Mugenlink
© Grand Altai Mountain LLC. All rights reserved.